Frühzeit eine Operation gegen den grauen Star nutzen

grauer-star-op-2

Der Himmel ist stark bewölkt, doch Opa möchte vehement seine Sonnenbrille nicht ablegen. Wenn ältere Menschen untere erhöhter Lichtempfindlichkeit leiden, kann das das erste Indiz für den grauen Star sein, eine Augenerkrankung, die früher oder später bei jedem eintritt. Erfahren Sie hier wie sich die Linsentrübung bemerkbar mach und wann eine Operation ratsam ist. 

Weiterlesen…

Der Graue Star

grauer-star-op-premiumlinsen

Hohe Lichtempfindlichkeit, schlechtere Sich im Dunkeln, eingeschränkte Lesefähigkeit. Handeln ist bei diesen Symptomen sofort notwendig, denn sie kündigen den Grauen Star an. Verschlechtert sich die Sicht weiter ist eine Operation meist unumgänglich.

Ab dem 60. Lebensjahr steigt das Risiko an Grauem Star zu erkranken. Die Augenlinsen, eigentlich durchsichtig, trüben sich dann, was zu einer schleichenden Einschränkung des Gesichtssinns führt. Dieser ebenfalls Katarakt genannte Prozess zieht auch eine Verhärtung der Linse mit sich.

Weiterlesen…

So bleiben die Augen gesund

Gesunde-Augen

Das Auge ist eines der wichtigsten und zugleich eines der empfindlichsten Sinnesorgane des Menschen. Denn sie gewährleisten, dass wir unsere Umwelt sehen können. Gerade aus diesem Grund kommt einem sorgsamen Umgang mit diesem Sinnesorgan eine wichtige Rolle zu. In der Netzhaut befinden sich sogenannte Stäbchen und Zäpfchen, die im Hellen die individuellen Farbreize aufnehmen und so sicher stellen, dass der Mensch in der Dunkelheit Kontraste wahr nehmen kann. Die Augen sind umgeben von einer sehr empfindlichen Bindehaut, die sehr rasch Schaden nehmen kann.

Weiterlesen…

Grauer Star wird häufig spät erkannt

garuer-star-frueherkennung

Die Zahl der gesetzlich versicherten Patienten, die in den letzten Jahren wegen der Augenerkrankung Grauer Star in Behandlung waren, ist gering zurückgegangen, gab AOK Geschäftsführer Harald Röcker nach einer Auswertung des Zeitraumes von 2008 bis 2014 bekannt.

Die Augenerkrankung Grauer Star wird von Medizinern auch mit dem Begriff Katarakt bezeichnet. Eine Erkrankung bewirkt eine Verschlechterung der Sehleistung als Folge einer Trübung der Augenlinse. Angaben des AOK-Geschäftsführers zufolge erkranken rund 5,3 Prozent an Katarakt.

Weiterlesen…

LASIK OP – Scharfe Sicht mit Risiko

Die Kontaktlinsen und die Brille sind so lästig – dann lieber die Augen lasern lassen? Die Augenkorrektur ist gerade voll im Trend, unter den Experten ist deren Zweckmäßigkeit jedoch umstritten. Zahlreiche Menschen, die sich der Behandlung unterzogen haben, machen die Blendeffekte und die Trockenheit in den Augen zu schaffen. Die Lasik verunglimpfen manche Spezialisten als richtige Lifestyle-Operation.

Prominente wie Tiger Woods, Anthony Hopkins, Brad Pitt und Andrea Sawatzki haben eine Gemeinsamkeit: an ihren Augen wurde eine Lasik-OP durchgeführt. Nach dem Eingriff, so wird es versprochen, hat der Behandelte erneut eine scharfe Sicht – und das ohne Brille. Diese Behandlungsweise ist gerade voll im Trend: In der Bundesrepublik gibt es jedes Jahr über 100.000 Operationen, in denen Augen gelasert werden.

Weiterlesen…

Besser sehen dank Laser – OP

laser-op

Jedes Jahr lassen sich in Deutschland rund 100.000 Personen die Augen lasern, um ihren Alltag zukünftig ohne Brille meistern zu können. War diese Operation in der Vergangenheit allein den Besserverdienern vorbehalten, hat sich die Lasik Methode heute als alternative Behandlungsoption bei einer breiten Masse durchgesetzt.

Weiterlesen…

Lasik, eine Operation ersetzt die Brille

LASIK-OP

Fehlsichtige profitieren von der Lasik-Methode. Die Operation mit dem Laser ist schnell durchgeführt. Am Morgen ins Krankenhaus und schon am Abend ist die Brille für Kurzsichtige Geschichte.

Alle, die sich für eine Laser-Operation dieser Art interessieren, sollten auch die Risiken kennen. Immerhin handelt es sich trotz alles medizinischen und technischen Fortschrittes hier um einen Eingriff am Auge. Das bedeutet, dass im Ernstfall ein ansonsten gesundes Auge Schaden erleiden kann. Das Kuratorium Gutes Sehen weist darauf hin, dass als mögliche Komplikation dauerhafte Sehstörungen entstehen können.

Weiterlesen…

Grauer Star OP

grauer-star-op

Katarakt OP – Mehr Erfahrung für mehr Sicherheit am Patienten
Wer als Augenarzt eigenständig eine Graue Star OP durchführen möchte, sollte zuvor Erfahrung gesammelt haben. Die Deutsche
Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG) fordert 300 Operationen unter Aufsicht, bevor der erste eigenständige Eingriff erfolgen darf. Denn von der Erfahrung und auch dem fachlichen Können hängt die Sicherheit und natürlich das Ergebnis der Operation ab.

Weiterlesen…

Schicksal Brille

schicksal-brille

Die Brille ist nicht selbstverschuldet

Für einen Jugendlichen ist es nicht die angenehmste Erfahrung, wenn er gerade in der Pubertät plötzlich eine Brille verschrieben bekommt. Schlimmer wird es noch, wenn ihm selbst dafür die Schuld zugeschrieben wird. Galt doch bislang die Annahme, dass exzessives Lesen und vor dem Bildschirm sitzen die Auslöser für die Kurzsichtigkeit sind. Aber nun gaben Augenärzte der Ohio State University Entwarnung.

Weiterlesen…
1 2